Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bürgerbeteiligung zum Radnetz Kreis Paderborn am 12.05.2022

03. Mai 2022

Bürgerbeteiligung zum Radnetz Kreis Paderborn am 12.05.2022

Die Region OWL hat in diesem Jahr den Deutschen Fahrradpreis für das Engagement im Radverkehr verliehen bekommen. Anknüpfend an das Radnetz OWL wird derzeit für den Kreis Paderborn ein Radnetz für Pendler und Alltagsradverkehr entwickelt.

„Wir planen derzeit ein Radnetz, dass dem Bedarf der Alltagsradfahrer entspricht und verknüpfen das Radnetz des Kreises Paderborn mit dem regionalen Hauptroutennetz in OWL.“ so Michael Rüngeler, Amtsleiter des Kreisstraßenbauamtes. Alle Kommunen des Kreises sollen auf direkt geführten und sicheren Radwegen erreichbar sein. Netzlücken sollen behoben werden und Strecken mit größerem Radverkehrsaufkommen mit massentauglichen Breiten geplant werden. Für diese Aufgabe hat der Kreis Paderborn das Planungsbüro SHP aus Hannover mit der Entwicklung des Radnetzes beauftragt.
Am 12.05.2022 wird hierzu eine Bürgerbeteiligung von 17 bis 19 Uhr online stattfinden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich für die Veranstaltung bei Frau Noack anmelden: noackl@kreis-paderborn.de oder unter 05251-181419.
In der Veranstaltung wird der Planungsstand und erste grobe Verbindungskorridore vorgestellt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit Vorschläge einzubringen. Die Veranstaltung wird zu Protokollzwecken aufgezeichnet und zeitnah nach Erstellung des Protokolls gelöscht. Das Gesamtkonzept zum Radnetz des Kreises Paderborn soll im Sommer 2023 fertig sein.