Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fairtrade Town

Logo Fairtrade Towns

…„Zukunftsfähig sein heißt: global denken, lokal handeln“…

Seit dem 31. Mai 2016 ist Salzkotten als Fairtradetown ausgezeichnet. Der Eine Welt Kreis hat damals die Initiative ergriffen und sich für eine Bewerbung eingesetzt.

Die Stadt Salzkotten setzt mit der Zertifizierung ein konkretes Zeichen für eine gerechtere Welt, indem Salzkotten dazu beiträgt, dass durch faire Handelsbeziehungen den benachteiligten Produzentengruppen zu einem verbesserten Einkommen geholfen wird.

Am 27.04.2015 wurde in Salzkotten der Ratsbeschluss zur Fairtrade-Town gefasst. Seit der offiziellen Auszeichnung setzt sich eine lokale Steuerungsgruppe bestehend aus 7 Personen aus Einzelhandel, Schule, Kirche, Eine Welt Kreis und Stadtmarketing regelmäßig zusammen um die Aktivitäten für Salzkotten zu koordinieren. Hierzu zählen beispielsweise verschiedene Veranstaltungen wie der Fairtrade-Brunch auf dem Hederauenfest. Bei einigen lokalen Einzelhändler*innen und Gastronomen gibt es vielfältige Fairtrade-Produkte zu kaufen. Der Eine Welt Laden, der Bioladen oder die Bäckerei Benslips sind nur einige faire Händler*innen. Zu besonders engagierten zivilgesellschaftlichen Akteuren gehören die Gesamtschule Salzkotten, der Pastoralverbund Salzkotten und die Regenbogen Kita. Umweltengagement zeigen auch Kinder und Jugendliche aus Salzkotten, die an der „Plant for the planet“ – Akademie teilgenommen haben.

Über Fairtrade Towns

Die Kampagne Fairtrade Towns gibt es mittlerweile in 36 Ländern mit über 2.200 Fairtrade-Towns, darunter London, Rom, Brüssel und San Francisco. In Deutschland tragen inzwischen über 700 Kommunen den Titel. In allen Fairtrade-Towns haben sich Akteure*innen aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft vernetzt und fördern den fairen Handel auf kommunaler Ebene oft mit tollen Initiativen.

Kontakt

Stadt Salzkotten

Marktstr. 8
33154 Salzkotten

Telefon: 05258 507-0

E-Mail: 
stdtvrwltngslzkttnd

Stadtporträt

Weitere Themen

Aktuell sind hier keine Einträge vorhanden.