Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausbildung bei der Stadt Salzkotten

Zwei Personen vor einem Anmeldetresen

Ausbildung und duales Studium

Wir bieten engagierten und motivierten Nachwuchskräften die Möglichkeit, interessante und anspruchsvolle Ausbildungen In unserem Dienstleistungsunternehmen „Stadt Salzkotten“ zu absolvieren. Die verschiedenen Ausbildungen und auch das duale Studium weisen eine ideal abgestimmte Kombination aus Theorie und Praxis auf. Nach erfolgreicher Ausbildung bieten wir unseren Nachwuchskräften in der Regel ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis an. Die Übernahmequote beträgt dabei fast 100 %.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht jedes Jahr alle aufgeführten Berufsausbildungen anbieten. Die Ausbildungsstellen werden in der Regel zum Ende der Sommerferien im August in den örtlichen Zeitungen und an dieser Stelle veröffentlicht.

Ausgebildet wird in folgenden Berufen:

Auszubildende (m/w/d) zur/zum Verwaltungsfachangestellten

„Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise über das Stellenportal Interamt www.interamt.de oder per Email bewerbung@salzkotten.de in einer zusammengefassten PDF-Datei.“



Duales Studium Bachelor of Laws (m/w/d) Schwerpunkt Rechtswissenschaften

Ausbildungsorte:
Das Studium findet an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW (HSPV NRW) am Studienort Bielefeld statt. Die praktische Ausbildung erfolgt bei der Stadt Salzkotten in den Fachbereichen Zentrale Dienste, Finanzen, Bürgerdienste und Bildung & Soziales.

Dauer:
3 Jahre

Einstellungstermin:
1. September jeden Jahres

Anwärterbezüge monatlich:
1. Jahr: 1.355,68 €
2. Jahr: 1.355,68 €
3. Jahr: 1.355,68 €

Einstellungsvoraussetzung:
Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder volle Fachhochschulreife
Deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union
Beamtenrechtliche Höchstaltersgrenze (nicht älter als 36 Jahre)

Nächster Einstellungstermin:
wird noch bekannt gegeben

Weiterführende Links:

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW (HSPV NRW)
https://www.hspv.nrw.de/

Berufsinformationen der Bundesagentur für Arbeit - BERUFENET
https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/suchergebnisse/kurzbeschreibung&dkz=13915&such=Beamter

Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d) Fachrichtung Kommunalverwaltung

Ausbildungsorte:
Rathaus Salzkotten, Berufskolleg Schloß Neuhaus, Studieninstitut für kommunale Verwaltung Soest (Unterrichtsort Paderborn)

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Einstellungstermin:
1. August jeden Jahres

Ausbildungsvergütung monatlich:
1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 €

Einstellungsvoraussetzung:
mindestens Fachoberschulreife

Die theoretische Ausbildung erfolgt in Form von Blockunterricht am Berufskolleg Schloß Neuhaus (pro Ausbildungsjahr ca. drei Monate).
Während der Praxisphasen bei der Stadt Salzkotten findet zusätzlich (ein- bis zweimal wöchentlich) eine dienstbegleitende Unterweisung am Studieninstitut für kommunale Verwaltung Soest (Unterrichtsort Paderborn) statt.

Nächster Einstellungstermin:
wird noch bekannt gegeben

Weiterführende Links:

Berufsinformationen der Bundesagentur für Arbeit - BERUFENET
https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/suchergebnisse/kurzbeschreibung&dkz=7944

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d)

Ausbildungsorte:
Wasserwerk Salzkotten, Hans-Schwier-Berufskolleg Gelsenkirchen, Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft Essen

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Einstellungstermin:
1. August jeden Jahres

Ausbildungsvergütung monatlich:
1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 €

Einstellungsvoraussetzung:
mindestens Hauptschulabschluss und Note "gut" in den Fächern Biologie, Chemie, Physik und Mathematik

Nächster Einstellungstermin:
wird noch bekannt gegeben

Weiterführende Links:

Berufsinformationen der Bundesagentur für Arbeit - BERUFENET
https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/kurzbeschreibung&dkz=14754

Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Ausbildungsorte:
Abwasserwerk Salzkotten, Hans-Schwier-Berufskolleg Gelsenkirchen, Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft Essen

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Einstellungstermin:
1. August jeden Jahres

Ausbildungsvergütung monatlich:
1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 €

Einstellungsvoraussetzung:
mindestens Hauptschulabschluss und Note "gut" in den Fächern Biologie, Chemie, Physik und Mathematik

Nächster Einstellungstermin:
wird noch bekannt gegeben

Weiterführende Links:

Berufsinformationen der Bundesagentur für Arbeit - BERUFENET
https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/kurzbeschreibung&dkz=14755&such=Fachkraft+-+Abwassertechnik

Kontakt

Stadt Salzkotten
Fachdienst Personalservice

Postfach 15 62
33146 Salzkotten

Herr Michael Rölleke
Telefon: 05258 507-1117

Herr Sabo Simon
Telefon: 05258 507-1115

bewerbung@salzkotten.de

Übergeordnetere Bereich 

Weitere Themen

Aktuell sind hier keine Einträge vorhanden.