Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zweite Mobilitäts-Werkstatt am 25. April in Salzkotten

13. Apr 2022

Projekte für klimafreundliche Mobilität in der Stadt Salzkotten stehen im Mittelpunkt

Das Mobilitätskonzept für die Stadt Salzkotten nimmt wieder Fahrt auf. Die Stadt Salzkotten lädt alle Bürgerinnen und Bürgern ein, Projektvorschläge für eine zukunftsfähige Mobilität in den Blick zu nehmen und zu diskutieren.

Bereits in der ersten digitalen Mobilitätswerkstatt im vergangenen Jahr haben über 40 Teilnehmende Einschätzungen zu Stärken und Handlungsbedarfe eingebracht. Gemeinsam mit dem beauftragten Büro KoRiS, der IG Schubert, Politik und Experten hat die Stadt Salzkotten in einem ersten Arbeitskreis die Informationen zu vorläufigen Maßnahmenvorschlägen weiterentwickelt. Nun sind die Einschätzungen und Hinweise der Öffentlichkeit gefragt. In der zweiten öffentlichen Mobilitäts-Werkstatt am 25. April 2022, 18:00 bis etwa 20:30 Uhr, stellen die beauftragten Büros und die Stadt Salzkotten in der Mensa der Gesamtschule Salzkotten die ersten Projektvorschläge vor, stehen für Fragen bereit und nehmen Anregungen und neue Ideen entgegen.

„Die Mobilitäts-Werkstatt bietet allen die Möglichkeit, aktuelle Informationen zu erhalten und Hinweise einzubringen. Lassen Sie uns an den intensiven Austausch der vergangenen Veranstaltung anknüpfen!“, so Bürgermeister Ulrich Berger über die Mobilitäts-Werkstatt. Interessierte können sich bis zum 24. April über survey.questionstar.com/mobilitaetskonzept anmelden. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der dann aktuellen Corona-Regeln statt. Die Stadt Salzkotten empfiehlt einen Mund-Nasenschutz zu tragen und alle weiteren, bislang üblichen Standards zur Kontaktreduzierung und zu Mindestabständen beizubehalten.

Einen ersten Projektvorschlag aus der Beteiligung zum Mobilitätskonzept setzt die Stadt Salzkotten bereits pilothaft um. Der Oelweg ist zwischen den Kreisverkehren „Lange Brückenstraße“ und „Wewelsburger Straße“ seit dem 8. April für insgesamt etwa ein Jahr als Fahrradstraße ausgewiesen. Mit diesem Verkehrsversuch wird erprobt, wie das Miteinander zwischen allen Verkehrsteilnehmenden gut gestaltet werden kann. Weitere Informationen erhalten Sie hier: Fahrradstraße Oelweg.

Ansprechpartner für Mobilität und Klimaschutz bei der Stadt Salzkotten:

Herr Sam Seyfzadeh
s.seyfzadeh@salzkotten.de
05258 507-1155