Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stadt Salzkotten schreibt Ausbildungsplätze für das Jahr 2022 aus

14. Aug 2021

Stadt Salzkotten schreibt Ausbildungsplätze für das Jahr 2022 aus

Die Stadt Salzkotten bietet ein großes Angebot an Ausbildungsberufen an, die allesamt äußerst vielschichtig und abwechslungsreich sind. Die verschiedenen Ausbildungen und auch das duale Studium weisen eine ideal abgestimmte Kombination aus Theorie und Praxis auf.

Es ist aber zu beachten, dass nicht jedes Jahr für alle Berufe ein Ausbildungsplatz angeboten wird. Die Ausbildungsstellen werden jedes Jahr zum Ende der Sommerferien im August in den örtlichen Zeitungen und an dieser Stelle veröffentlicht.

Ausgebildet wird in folgenden Berufen:

  • Bachelor of Laws (Beamter/in im gehobenen Dienst, Rathaus); zusätzliche Informationen auf der Homepage der FHöV NRW
  • Verwaltungsfachanstellte/r (Rathaus)
  • Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (Wasserwerk)
  • Fachkraft für Abwassertechnik (Abwasserwerk)
  • Elektroniker/in für Betriebstechnik (Klärwerk, im Verbund mit einer Privatfirma)
  • Gärtner/in - Garten- & Landschaftsbau (Bauhof, im Verbund mit einer Privatfirma)
  • Bauzeichner/in (Rathaus)

Praktikumsplätze

Neben den Ausbildungsplätzen werden auch jedes Jahr Praktikumsplätze angeboten:

  • Praktikumsplätze in den städtischen Kindertagesstätten (Praktikum für den Beruf des Erziehungs- und Sozialdienstes)
  • Vorpraktikumsplätze in den städtischen Kindertagesstätten (Vorpraktikum für den Beruf des Erziehungs- und Sozialdienstes)