Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (Youtube-Videos, Google Maps, Google Analytics), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

2. Mobilitätswerkstatt Stadt Salzkotten: Ergebnisse liegen vor – Online-Beteiligung startet

31. Mai 2022

Weitere Hinweise zu Mobilitätsprojekten bis 12.06.2022 über Online-Beteiligungsplattform willkommen

Das Interesse war groß an Projekten zur Verbesserung der Mobilität in Salzkotten. 40 Personen haben sich in der zweiten Mobilitätswerkstatt in Salzkotten am 25.04.2022 in der Mensa der Gesamtschule Salzkotten eingebracht. Dabei standen Projekte für klimafreundliche Mobilität im Mittelpunkt. Auch der neue Mobilitäts- und Klimaschutzmanager der Stadt Sam Seyfzadeh stellte sich und seine Aufgaben vor. „Ich freue mich, seit Anfang des Jahres tatkräftig an der Unterstützung konkreter Projekte mitwirken zu können. Mit diesen Projekten, wie zum Beispiel dem Mobilitätsversuch im Oelweg oder dem neuen städtischen Förderprogramm zum Klimaschutz, schaffen wir einen Mehrwert für die Mobilität und gleichzeitig den Klimaschutz", so Sam Seyfzadeh.

Die Bürgerinnen und Bürger konnten sich in der Mobilitätswerkstatt die Projektvorschläge in vier The-menecken "Kommunikation, Vernetzung und Stadtentwicklung", "Fuß- und Radverkehr", "Öffentlicher Personennahverkehr" und "Kfz-Verkehr" anzuschauen, kommentieren und neue Vorschläge ergänzen. Die beauftragten Büros KoRiS und IG Schubert sowie die Stadt und der Nahverkehrsverbund Paderborn Höxter (nph) haben Fragen beantwortet, Hinweise gegeben und die Anregungen notiert.

Im Mittelpunkt der Diskussionen standen unter anderem „Elterntaxis“ zu den Schulen, Verkehrsberuhi-gungen, die neuen On-Demand-Angebote im nph-Gebiet, Querungsmöglichkeiten für Radfahrende und der kürzlich gestartet Verkehrsversuch einer Fahrradstraße im Oelweg. Alle Ergebnisse sind in der Do-kumentation der Veranstaltung auf der Website der Stadt Salzkotten nachzulesen.

Noch bis zum 12.06.2022 haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich die vorgeschlagenen Projekte mit den Ergänzungen aus der Projektwerkstatt genauer anzuschauen und Hinweise einzubringen. Zu der Onlinebeteiligungsplattform gelangen Sie hier.

"Wir haben bereits viele hilfreiche Hinweise erhalten, freuen uns auch über jede weitere Teilnahme an der Onlinebeteiligung. Auch wenn nicht jedes Projekt sofort umgesetzt werden kann, so haben wir doch zahlreiche Ideen für die kommenden Jahre erhalten" so Bürgermeister Ulrich Berger.

Ansprechpartner für Mobilität und Klimaschutz bei der Stadt Salzkotten:

Sam Seyfzadeh
s.seyfzadeh@salzkotten.de
Tel.: 05258/507-1155