Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


21. Ausbildungsplatzbörse in Salzkotten

21. Ausbildungsplatzbörse in Salzkotten

Unternehmen stellen Ausbildungsangebote vor

„Das Leben ist zu kurz für den falschen Job“ – mit diesem Slogan laden die Stadt Salzkotten und die Agentur für Arbeit die Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler am Dienstag, dem 7. März 2017 ab 18:00 Uhr in die Mensa am Schulzentrum zur 21. Ausbildungsplatzbörse in Salzkotten ein (Anschrift: Theodor-Hürth-Straße 10 in 33154 Salzkotten – Zufahrt: Höhe Upsprunger Straße 65). Der Besuch der Ausbildungsplatzbörse ist kostenfrei. Parkplätze stehen im unmittelbaren Bereich zur Verfügung.

Die Ausbildungsplatzbörse richtet sich an die Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler, die in diesem Jahr eine Ausbildung beginnen möchten und an die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse, die für das Jahr 2018 eine Stelle suchen. Die Schülerinnen und Schüler werden gebeten, Bewerbungsunterlagen mitzubringen. Vor Ort können bereits erste Gespräche mit den Unternehmen geführt werden. Vorgestellt werden Ausbildungsstellen für die Jahre 2017 und 2018. Die Agentur für Arbeit wird zusätzlich einen Überblick über alle noch offenen Ausbildungsstellen für das Jahr 2017 geben. Außerdem wird den Abschlussschülerinnen und -schülern einen Bewerbungscheck durch erfahrene Personaler aus regionalen Unternehmen angeboten.

Neben den ca. 40 teilnehmenden Unternehmen sind Vertreterinnen und Vertreter der Agentur für Arbeit Paderborn, der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld - Zweigstelle Paderborn+Höxter, der WISW Wirtschaftsinitiative, der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld sowie die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Salzkotten mit einem Stand oder einem Beratungsangebot vertreten. Die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe ist mit dem Airstream-Eventmobil ebenfalls vor Ort.

Für Fragen im Vorfeld stehen bei der Stadt Salzkotten Herr Christian Hübner (Tel.: 05258/507-2000) oder bei der Agentur für Arbeit Frau Gisela Risse (Tel.: 05251/120419) gerne zur Verfügung.








Ende Inhalt



Innere Navigation