Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Salzkotten als erste Kommune im Kreis Paderborn mit dem RAL-Gütesiegel ausgezeichnet

Salzkotten als erste Kommune im Kreis Paderborn mit dem RAL-Gütesiegel ausgezeichnet

Michael Rölleke Fachbereichsleiter Zentrale Dienste, Landrat Manfred Müller, Bürgermeister Ulrich Berger und Miriam Arens von der Wirtschaftsförderung der Stadt Salzkotten
Die Stadt Salzkotten hat als Vorreiter für die Region die Auszeichnung als mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung erhalten.

Seit 2012 ist die Stadt Salzkotten Mitglied in der Gütegemeinschaft mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung e. V. Nach einer umfangreichen Vorbereitung und Eigenüber-wachung der Verwaltung fand im Sommer 2014 die Prüfung für das RAL-Gütesiegel als mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung statt. Diese Fremdüberwachung wird vom TÜV Nord in einem zweitägigen Audit durchgeführt. Die RAL-Gütegemeinschaft ist ein Zusammenschluss von Kommunen und Kreisen aus ganz Deutschland. Sie setzt sich dafür ein, dass Verwaltungsverfahren besser den Bedürfnissen mittelständischer Unternehmen angepasst werden und unterstützt Kommunen, ihre Verwaltung daraufhin zu überprüfen. Ziel ist es, eine Stadt- oder Kreisverwaltung konsequent mittelstands- und investitionsfreundlich und damit arbeitsplatz- und serviceorientiert auszurichten.

Das RAL-Gütezeichen umfasst 14 Kriterien, die in einer Eigen- und Fremdüberwachung überprüft werden. Die auditierte Kommune gibt z.B. Güteversprechen hinsichtlich der Reaktionszeiten auf Anrufe und Emails. Prüffähige Auftragsrechnungen von mittelständischen Unternehmen werden innerhalb von 15 Arbeitstagen bezahlt. Der zentrale Gedanke hinter den Kriterien ist, dass die mittelständischen Unternehmen einen zentralen Ansprechpartner und das Versprechen erhalten, dass ihre Belange schnell und unbürokratisch bearbeitet werden.

Der Kreis Paderborn ist Gründungsmitglied des bundesweiten Vereins und stellt die Geschäftsstelle der Gütegemeinschaft mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung. Vorsitzender ist Landrat Manfred Müller, der nun der Stadt Salzkotten als erste Kommune im Kreis Paderborn die Zertifizierung überreichen konnte.

"Ich freue mich sehr, dass die Stadt Salzkotten nun die RAL-Zertifizierung auch in unseren Kreis getragen hat. Durch das Gütezeichen können sich mittelständische Unternehmen darauf verlassen, dass Anträge und Anfragen schnell bearbeitet werden. Dies stellt einen großen Standortvorteil dar. Ich freue mich sehr, dass die Stadt Salzkotten dies nun durch das Gütezeichen dokumentieren kann.", so Landrat Manfred Müller.

Die Auszeichnung gilt für zwei Jahre, dann erfolgt eine erneute Prüfung durch den TÜV Nord. In der Zwischenzeit überprüft und dokumentiert die Kommune die Gütekriterien anhand einer Eigenüberwachung.

"Wir haben uns ausführlich mit dem RAL-Gütezeichen auseinandergesetzt und konnten die Kriterien und Dokumentationsanforderungen in unserer Verwaltung umsetzen. Nun dürfen wir das Gütezeichen auf unseren Briefköpfen tragen und können so unsere Wirtschaftsfreundlichkeit nachweisen. Die Vorbereitungsphase zur RAL mittelstandsorientierten Kommunalverwaltung hat unseren Dienstleistungsgedanken in unserer Verwaltung weiter ausgebaut und gestärkt", so Bürgermeister Ulrich Berger.








Ende Inhalt



Innere Navigation