Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Darstellung von 'Konzentrationszonen für Windenergieanlagen'

Darstellung von 'Konzentrationszonen für Windenergieanlagen'

Erneutes frühzeitiges Beteiligungsverfahren zur 27. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Salzkotten

Der Rat der Stadt Salzkotten hat in seiner Sitzung am 26.05.2013 die Einleitung des Verfahrens zur 27. Änderung des Flächennutzungsplanes (FNP) beschlossen. Ziel der Flächennutzungsplanänderung ist es, mit der Darstellung von ‘Konzentrationszonen für Windenergieanlagen' die Ausschlusswirkung für die Errichtung von Windkraftanlagen an anderer Stelle gemäß § 35 Abs. 3 Satz 3 BauGB herbeizuführen. Das Änderungsverfahren betrifft das gesamte Stadtgebiet.

Durch die WWK-Partnerschaft für Umweltplanung wurde ein ‘Standortkonzept für Windenergieanlagen in Salzkotten‘ erarbeitet, auf dessen Grundlage die frühzeitige Bürger- und Behördenbeteiligung in der Zeit vom 28.05.2013 bis 08.07.2013 durchgeführt wurde. Während der Auslegungsfrist erging durch das Oberverwaltungsgericht Münster am 01.07.2013 ein Urteil zur Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Büren, das eine Überarbeitung des Standortkonzeptes erforderlich machte.

Die von der Stadt Salzkotten in Auftrag gegebene Überarbeitung liegt nun vor. Kernpunkte sind insbesondere die neue Festlegung von harten und weichen Tabuzonen. Durch den Entfall der Pufferzonen um das Vogelschutzgebiet und die Naturschutzgebiete mussten zudem Flächen neu bewertet werden. Hierzu haben Besprechungen mit der Unteren und Oberen Landschaftsbehörde sowie der Luftaufsicht bei der Bezirksregierung Münster stattgefunden.

Der Bau- und Planungsausschuss des Rates der Stadt Salzkotten hat in seiner Sitzung am 05.05.2014 den Ergebnissen des überarbeiteten ‘Standortkonzept für Windenergieanlagen in Salzkotten (April 2014)‘ mehrheitlich zugestimmt und die Verwaltung beauftragt, auf der Grundlage dieses überarbeiteten Standortkonzeptes den Änderungsentwurf zu erarbeiten und die erneute frühzeitige Öffentlichkeits-/Behörden-Beteiligung durchzuführen.

Diese Beteiligung wird vom 20.06.2014 bis zum 01.08.2014 einschließlich durchgeführt werden. Neben dem Aushang der Planunterlagen im Rathaus ist der Änderungsentwurf mit Begründung sowie die Gutachten auch im Internet unter www.salzkotten.de einzusehen sein.

Zudem wird es wieder eine Informationsveranstaltung zum Thema Windenergie und bauleitplanerische Steuerung geben, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Dies findet am 1. Juli 2014 in der Kleeberghalle in Niederntudorf, Im Klegg 1 um 18:00 Uhr statt.

Nachfolgend können die Planunterlagen zum erneuten frühzeitigen Beteiligungsverfahren zur 27. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Salzkotten (Stand: Juni 2014) als pdf-Datei eingesehen werden:


















Ende Inhalt



Innere Navigation