Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Förderantrag für die Regenwassernutzung in der Stadt Salzkotten

Förderantrag für die Regenwassernutzung in der Stadt Salzkotten

Für die erstmalige Einrichtung von Regenwasserzisternen und oberirdischen Regenwassersammelanlagen sowie von Regenwassernutzungsanlagen auf zur Wohnnutzung bestimmten Grundstücken werden ab dem 05.07.2021 durch die Stadt Salzkotten Fördermittel zur Verfügung gestellt.

Eine komplette Erneuerung bestehender Anlagen, d. h. der gesamte Ersatz der bisherigen Anlage, oder eine wesentliche Erweiterung einer bestehenden Anlage können ebenfalls gefördert werden (Einzelfallprüfung).

Nicht förderfähig sind lediglich Unterhaltungs-, Instandhaltungs- oder Sanierungsmaßnahmen bestehender Anlagen.

Ziel dieser Förderung ist die Wiederverwendung von Regenwasser zur Schonung der Umweltressource Trinkwasser.

Regenwasserzisternen sowie oberirdische Regenwassersammelanlagen und Regenwassernutzungsanlagen sind gemäß dieser Richtlinie Vorrichtungen, die von überbauten und befestigten zur Wohnnutzung bestimmten Grundstücksflächen ablaufendes Regenwasser in dezentralen Speichern sammeln und dieses für tägliche Zwecke (beispielsweise Gartenbewässerung, Toilettenspülung oder Waschmaschinennutzung) zur Verfügung stellen.

Förderfähig sind bei Regenwasserzisternen und oberirdischen Regenwassersammelanlagen folgende Maßnahmen:

Bei Regenwassernutzungsanlagen sind begünstigt:

Regenwasser ist kein Trinkwasser. Um jede Verwechselungsgefahr auszuschließen, müssen bei Bau und Betrieb der Regenwassernutzungsanlagen die Anforderungen der Trinkwasserverordnung sowie die geltenden DIN-Vorschriften DIN 1986 und DIN 1988 eingehalten werden. Um dies sicherzustellen, müssen die Installationsarbeiten von zugelassenen Firmen des Installationshandwerks ausgeführt oder abgenommen werden.

Weitere Informationen zu den Fördervoraussetzungen, der Förderhöhe, dem Förderausschluss etc. finden Sie in der Förderrichtlinie vom 02.07.2021.

 

Ansprechpartner bei der Stadt Salzkotten:

Markus Sprenger
Dipl.-Komm. (VWA OWL)
Stadt Salzkotten
Fachbereich IV - Stadtentwicklung
Bauordnung, Fördermittel, Denkmalschutz
Nebenstelle Rathaus, Am Grarock 19, EG, Büro 11
33154 Salzkotten

Tel:: +49 (5258) 507-1145
Fax: +49 (5258) 507 26 1145
mailto: m.sprenger@salzkotten.de
www.salzkotten.de

 













Ende Inhalt



Innere Navigation