Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Spatenstich im Haltiger Feld - Fa. Martin Henke Metallbau expandiert

Spatenstich im Haltiger Feld - Fa. Martin Henke Metallbau expandiert

Martin Henke Metallbau in Salzkotten baut seinen Standort aus. Angrenzend an die bestehende Unternehmensfläche im Gewerbegebiet Haltiger Feld soll bis voraussichtlich August diesen Jahres eine weitere 1.250 qm große Produktions- und Lagerhalle entstehen. Das Ehepaar Dagmar und Martin Henke investiert 1.000.000 € und wird bei der Durchführung von den Salzkottener Firmen Dreker, Gees und Bredewald unterstützt. 

„Mit den erweiterten Kapazitäten streben wir die Optimierung der Betriebsabläufe, effektiveres Arbeiten und eine Erschließung neuer Kundenkreise an." erklärt Inhaber Martin Henke. 

„Es freut uns sehr, dass die freien Flächen in den städtischen Gewerbegebieten auch von bestehenden Unternehmen genutzt werden und somit die lokale Wirtschaft gestärkt wird. Besonders in der aktuellen Zeit ist es schön zu sehen, dass es auch Unternehmen wie Metallbau Henke gibt, die nach vorne schauen" so Bürgermeister Ulrich Berger. 

Nach Übernahme des in Holsen ansässigen Metallbaubetriebs von Josef Flottmeier im Jahr 2005, ist Metallbau Henke 2012 in die Anton-Bartscher-Straße im Gewerbegebiet Haltiger Feld umgezogen. Das Leistungsangebot der Firma erstreckt sich über den Maschinen-, Anlagen und Stahlbau bis hin zu Reparatur- und Montagearbeiten, Treppen, Balkone und Geländer, Aluminiumbau, Vordächer, Carports und Tore. 

Aktuell beschäftigt Metallbau Henke 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Zuge der Expansion sind auch Neueinstellungen vorgesehen. 



v.l.: Ingo Dreker (Bauunternehmung Dreker), Martin und Dagmar Henke (Martin Henke Metallbau), Britta Gees (Fa. Friedhelm Gees), Bürgermeister Ulrich Berger, Ingo Arlt-Gees (Fa. Friedhelm Gees) und Peter Finke (Wirtschaftsförderung Salzkotten).








Ende Inhalt



Innere Navigation