Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


"SAME GAME" - Ausbildungsmesse in diesem Jahr digital

"SAME GAME" - Ausbildungsmesse in diesem Jahr digital

Dass die gemeinsame Ausbildungsmesse von Salzkotten und Geseke SAME GAME viele Besucherinnen und Besucher an beiden Standorten anzieht, zeigen die Zahlen aus den letzten Jahren.

Um auch in diesem Jahr lokale Unternehmen mit Schülerinnen und Schülern zusammenzubringen, werden die digitalen Möglichkeiten genutzt. Am 4. März 2021 um 11:40 Uhr findet die Ausbildungsplatzbörse erstmals als 90-minütiger Online-Livestream statt. 

„Früh stand fest, dass eine Messe in der Mensa der Gesamtschule in diesem Jahr leider nicht möglich sein wird, deshalb suchten wir nach Alternativen, die ein bestmögliches virtuelles Erlebnis schaffen", so Bürgermeister Ulrich Berger. 

In Kooperation mit der Firma lean-pro wird ein Live Stream über Youtube geschaltet. In den 90 Minuten bekommen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in unterschiedliche Berufe. Spannende Interviews mit verschiedenen Personen aus interessanten Unternehmen und ein Gewinnspiel sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Als Hauptpreis gibt es für die Schülerinnen und Schüler ein Tablet gestiftet von der Firma SAMbase aus Salzkotten zu gewinnen. Moderiert wird der Livestream von Julia Ures. 

„Alle Schülerinnen und Schüler können während der laufenden Interviews Fragen stellen." erklärt Julia Fischer von der Wirtschaftsförderung der Stadt Salzkotten.

Der Live Stream ist öffentlich und unter der Adresse https://vimeo.com/event/755364 abrufbar. Alle freien Ausbildungsstellen, die der Stadt Salzkotten mitgeteilt worden sind, finden Sie unter:

http://www.salzkotten.de/ausbildungsplaetze/index.php 

Auch weiterhin können alle Sälzer Firmen der Stadt freie Ausbildungsstellen zur Veröffentlichung mitteilen.

Organisiert wird das Event von der Wirtschaftsförderung der Stadt Salzkotten und der Gesamtschule Salzkotten, unterstützt von der Agentur für Arbeit und von der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG als Sponsor. Ansprechpartnerin ist Frau Julia Fischer von der Stadt Salzkotten (Tel.: 05258/507-1323, E-Mail: j.fischer@salzkotten.de). 

Alle Ausbildungsstellen werden auch auf der Homepage der Stadt Salzkotten dargestellt. 

Parallel dazu postet Geseke in Ergänzung zur Ausbildungsmesse zahlreiche Ausbildungsplatzangebote lokaler Firmen auf der eigens erstellten Instagram-Page „ausbildung_in_geseke" sowie auf weiteren Social Media - Kanälen. Ansprechpartnerin beim Geseker Wirtschaftsnetzwerk ist Silke Pohle (02942/500-71, silke.pohle@geseker-wirtschafts-netzwerk.de). 

Über SAME GAME: 

Unter dem Motto „The SAME GAME" werben die Städte Geseke und Salzkotten, die Agentur für Arbeit, die Sekundarschule Geseke und die Gesamtschule Salzkotten gemeinschaftlich für die bevorstehenden Ausbildungsmessen.

Erstmalig kooperierten die beiden Städte 2019. SAME steht hierbei für die Salzkottener Ausbildungsmesse und GAME für die Geseker Ausbildungsmesse. Mithilfe einer gemeinsamen Marketingstrategie wird das Ziel verfolgt, Synergieeffekte für beide Veranstaltungen und Wirtschaftsstandorte zu erzeugen. Ebenso besteht die Intention in der Zusammenarbeit darin, den Schülerinnen und Schülern die lokalen beruflichen Perspektiven zu zeigen. 

www.geseker-wirtschafts-netzwerk.de

www.salzkotten.de



v.l.: Bürgermeister Ulrich Berger, Michaela Mönig (Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten), Florian Meier (Gesamtschule Salzkotten), Julia Fischer (Wirtschaftsförderung Salzkotten), Katrin Pagel (Agentur für Arbeit), Gunnar Klinge (Gesamtschule Salzkotten), Julia Ures (Moderation), Andreas Schmidt (SAMbase).










Ende Inhalt



Innere Navigation