Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Jube und Stadtjugendpflege Salzkotten stehen im Lockdown zur Seite

Jube und Stadtjugendpflege Salzkotten stehen im Lockdown zur Seite

Die Verlängerung des Lockdowns stellt den Alltag vieler auf den Kopf. Insbesondere für Eltern und deren Kinder aber auch für Lehrer*innen bringen die Einschränkungen einige große Herausforderung mit, die es zu meistern gilt.

Hier knüpft die Arbeit des Jugendbegegnungs-zentrum Salzkotten mit der dazugehörigen Schulsozialarbeit und der dezentralen Jugendarbeit an. Angepasst an die momentane Situation haben die Verantwortlichen um Stadtjugendpfleger Rudi Ruhose Angebote für die obigen Zielgruppen entwickelt, welche dabei unterstützen diese schwierige Zeit leichter zu durchleben. Täglich von Montag bis Freitag sind die Mitarbeiter*innen des Jube daher zwischen 10 und 16 Uhr in ihrer Rolle als Ansprechpartner*innen in Anliegen rund um die Themen Schule, Freizeit oder Ausbildung aktiv.

Ab 10 Uhr wird ein telefonisches Hilfs- und Beratungsangebot unter der allgemeinen Rufnummer 05258/987970 angeboten, dass vor allem für Eltern und Kinder im Grundschulalter gedacht ist. Hier werden Probleme und Fragen die durch Homeschooling entstehen aufgearbeitet und zusammen Lösung gesucht. Zusätzlich haben auch Lehrer*innen über Lea Zumdick, die Schulsozialarbeiterin im Haus, die Möglichkeit unter 0160/91060283 beraten zu werden.    

Gegen 12 Uhr heißt es aber dann für alle Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren zwei Stunden aus dem Alltag zu entfliehen und die Langeweile zu vertreiben, wenn Rudi Ruhose zum interaktiven Videoanruf unter 0171/6083849 über WhatsApp einlädt. Das Angebot wird durch tägliche wechselnde Kreativangebote und Bewegungsaktionen auf der Facebook-Seite des Stadtjugendpflegers und den neuen Instagram-Auftritt „jube_simonschule_" ergänzt. So ist für Abwechslung und Ablenkung neben den Hausaufgaben gesorgt.  

Doch auch für die Belange der Jugendlichen hat das Team von 14 bis 16 Uhr ein offenes Ohr und steht mit Rat zur Seite. Entweder telefonisch unter 0151/12598333 oder durch Ulla Dittrich auf den Straßen und Plätzen in Salzkotten.

Wer von den Heranwachsenden trotz Corona seine Zukunft schon ins Auge fassen möchte, kann sich außerdem dienstags und donnerstags zwischen 16 und 18 Uhr telefonisch mit Hilfe der AWO zu Ausbildung und Beruf beraten lassen. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung unter der Rufnummer 05258/987970 beim Jube erforderlich.

Durch das vielfältige Beratungsangebot und die Kreativpause ist auf diese Weise für alle etwas geboten, um die Zeit bis zur Wiedereröffnung des Jube so kurzweilig wie möglich zu gestalten.

Sollten auch außerhalb der genannten Zeiten im Notfall Hilfe benötigt werden, sind alle Telefonnummer auch außerhalb der genannten Zeiten erreichbar, so dass rund um die Uhr jemand zur Verfügung steht.

 








Ende Inhalt



Innere Navigation