Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Stadtbibliothek und Jube Salzkotten schließen - Onlineangebote weiter verfügbar

Stadtbibliothek und Jube Salzkotten schließen - Onlineangebote weiter verfügbar

Im Rahmen der erlassenen Maßnahmen zur weiteren Eindämmung der Corona-Fälle bleiben die Stadtbibliothek Salzkotten mit der Nebenstelle Niederntudorf sowie das Jugendbegegnungszentrum Salzkotten mit dem Jugendtreff in Verne ab dem 16. Dezember 2020 bis voraussichtlich 10. Januar 2021 geschlossen.   

Für alle Inhaber eines gültigen Bibliotheksausweises bleibt das Onlineangebot der Stadtbibliothek wie z.B. die Onleihe OWL während der Schließzeit weiterhin nutzbar. Bereits entliehene Medien können vorerst nicht zurückgeben werden, sondern werden vorsorglich bis zum 22. Januar 2021 verlängert, damit für die Leserinnen und Leser keinerlei Gebühren entstehen. Des Weiteren soll dadurch auch ein Andrang bei einer möglichen Wiederöffnung umgangen werden. 

Auch das Jugendbegegnungszentrum Salzkotten bleibt weiter online erreichbar. Wie zu Beginn der Pandemie im März, hält Stadtjugendpflegers Rudi Ruhose auf seiner Facebook-Seite stetig neue Angebote und Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen bereit. Zusätzlich steht das Team vom Jube montags bis freitags zu den gewohnten Öffnungszeiten zwischen 10-16 Uhr unter der Rufnummer 05258/987970 für Austausch- und Beratungsgespräche zur Verfügung. In dringenden Fällen ist die Telefonnummer auch außerhalb der Sprechzeiten erreichbar. Gleiches gilt auch für den Jugendtreff in Verne sowie die Schulsozialarbeit. Hier steht die Schulsozialarbeiterin Lea Zumdick für alle Anliegen der Eltern, Lehrer, und Schüler weiter unter der Rufnummer 0160/91060283 zur Verfügung. Des Weiteren steht Ulla Dittrich den Jugendlichen des Jugendtreffs in Verne und deren Eltern mit Rat und Tat während der angegebenen Sprechzeiten unter 0151/12598333 zur Seite. Weitere Angebote sind in Planung. 








Ende Inhalt



Innere Navigation