Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Spatenstich bei PADER Brandschutz

Spatenstich bei PADER Brandschutz

Die Firma PADER Brandschutz zieht um und  baut neu. Bereits im August fand der offizielle Spatenstich der Salzkottener Firma für den Neubau und die Firmenumsiedlung statt. „An unserem aktuellen Firmensitz, Domherrenkamp 10, können wir uns leider nicht bedarfsgerecht erweitern. Daher freuen wir uns sehr, dass uns die Stadt Salzkotten in der Westerweiterung des Gewerbegebiets Haltiger Feld ein neues, größeres Grundstück zur Verfügung gestellt hat. Aufgrund steigender Nachfrage und dem somit größeren Flächenbedarf kann so der nächste Schritt in unserer Unternehmensentwicklung getätigt werden", erklären die Firmeninhaber Klaus und Birgit Hagen diesen Schritt.

Geplant ist die Errichtung eines Verwaltungskomplexes mit Büro- und Schulungsräumen sowie eine Lagerhalle, die direkt mit dem Verwaltungsgebäude verbunden ist. Ebenso wird die Firma zukünftig auch Ausbildungsbetrieb und möchte zudem ihre Geschäftsfelder weiter ausbauen. Auf dem Grundstück ist zudem eine perspektivische Erweiterung möglich. Der Bezug der neuen Unternehmensstätte ist für das Frühjahr nächsten Jahres geplant. Für den bisherigen Firmenstandort konnte bereits eine gewerbliche Folgenutzung gefunden werden.

„Wir freuen uns, dass wir die Firma PADER Brandschutz in Salzkotten halten konnten. Besonders mit der zukünftigen Entwicklung der Firma als Ausbildungsbetrieb können wir auch der jüngeren Generation in Salzkotten eine weitere Perspektive bieten", so Berger.

Über PADER Brandschutz

PADER Brandschutz ist seit mehr als 20 Jahren als Fachbetrieb für Brandschutz und Sicherheitstechnik tätig. Als moderner Dienstleistungsbetrieb betreut PADER Brandschutz Kunden aus Industrie, Handel und Gewerbe, Behörden, Liegenschaften kommunaler Einrichtungen und bietet auch Brandschutztechnik für den privaten Heimbereich an. Die vorgeschriebenen Prüfungen verschiedener Brandschutztechniken werden  vor Ort durchgeführt.



V. l.: Wirtschaftsförderer Peter Finke, Jonas Hagen, Klaus Hagen, Birgit Hagen und Bürgermeister Ulrich Berger beim Spatenstich für den neuen Gebäudekomplex im Gewerbegebiet Haltiger Feld.







Ende Inhalt



Innere Navigation