Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Wir für Salzkotten - Lebensmittelhilfe

Wir für Salzkotten - Lebensmittelhilfe

In Deutschland werden täglich unzählige Tonnen an Lebensmittel vernichtet, obwohl diese noch haltbar und verzehrfähig sind. Gleichzeitig herrscht bei vielen Menschen, auch hier in Salzkotten, ein Mangel an den gängigen Grundnahrungsmitteln.

Die gemeinnützige Speisenkammer schafft hier vor Ort  einen Ausgleich: Sie sammelt überschüssige, qualitativ einwandfreie Lebensmittel und verteilt diese an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte.

Mit ihrer schnellen und unbürokratischen Hilfe lindert die Speisenkammer die Folgen von Armut in einer reichen Gesellschaft - und steht für Solidarität und Mitmenschlichkeit.

Die Speisenkammer ist eine der größten sozialen Bewegungen unserer Zeit. In Salzkotten wird die Ausgabe von vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern organisiert, die in der jetzigen Corona-Situation leider aus organisatorischen Gründen nicht in der Lage sind, ihren Betrieb weiterzuführen.

Hier ist nun Unterstützung durch die St. Johannes Schützenbruderschaft und den Pastoralverbund Salzkotten angeboten worden. Am kommenden Donnerstag, den 09.04.2020 um 9.30 Uhr öffnet die Lebensmittelhilfe in der Sälzerhalle ihre Türen. Alle Bedürftige, die eine von der Stadt Salzkotten ausgestellte Berechtigungskarte haben, können dort für die Osterfeiertage ihre Lebensmittelvorräte aufstocken.

Wenn Sie bedürftig sind, aber noch keine Berechtigungskarte besitzen, wenden Sie sich bitte schriftlich oder telefonisch an den Fachbereich für Bildung und Soziales, Herrn Freise (05258/ 507-1188 oder dirk.freise@salzkotten.de).

In der Sälzerhalle wird durch die großflächige Aufteilung, ein geplantes Wegeleitsystem und entsprechende Personenkontrolle versucht, eine möglichst kontaktfreie Ausgabe der Lebensmittel zu gewährleisten.

„Vielen Dank für die hervorragende Unterstützung durch die beteiligten Gruppen und Institutionen", so Bürgermeister Ulrich Berger.

„Natürlich würden wir uns freuen, wenn die Salzkottener Bevölkerung, die angesichts der Corona Pandemie neustrukturierte „Lebensmittelhilfe" unterstützen würde. Spenden dürfen verpackte Lebensmittel (Nudeln, Reis, Dosen, Süssigkeiten usw.), die noch haltbar sind und nicht gekühlt werden müssen. Gerne dürfen Sie die Lebensmittel am Mittwoch, 08.04. um 15.00 Uhr in der Sälzerhalle, Upsprunger Straße 1, in Salzkotten abgeben.

 













Ende Inhalt



Innere Navigation