Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Literatur zum Nulltarif - offener Bücherschrank lockt Salzkottener an

Literatur zum Nulltarif - offener Bücherschrank lockt Salzkottener an

Günther Hesse und Karin Wibbe kontrollieren den Bücherschrank regelmäßig.

Seit November letzten Jahres können in Salzkotten auf dem Marktplatz Bücher getauscht werden. Das Konzept der Mini-Bibliothek ist simpel: Ein Buch herausnehmen und ein bereits gelesenes wieder in das Bücherregal hineinstellen. „Der Bücherschrank ist rund um die Uhr geöffnet und bietet somit in guter Lage auf dem Marktplatz einen schönen Treffpunkt zum Austausch" freuen sich die beiden „Paten" des Bücherschrankes, Günther Hesse und Karin Wibbe.

 

Die beiden sind begeistert von der Idee eines offenen Bücherregals und besuchen den Schrank regelmäßig um nach dem Rechten zu sehen. Die Bücher werden sortiert und kontrolliert um interessierte Leserinnen und Leser zum Büchertausch zu animieren.

 

Das Leseangebot umfasst gut erhaltene Sach- und Kinderbücher, Romane, Krimis und Thriller. Jugendgefährdende und religiöse Schriften, Schulbücher, Arbeitshefte, Firmenbroschüren und Groschenromane sind unerwünscht und finden keinen Platz im Regal.

 












Ende Inhalt



Innere Navigation