Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Einführung der digitalen Rats- und Ausschussarbeit bei der Stadt Salzkotten

Einführung der digitalen Rats- und Ausschussarbeit bei der Stadt Salzkotten

Es war eine Premiere: In seiner ersten Sitzung dieses Jahres arbeitete der Hauptausschuss des Rates der Stadt Salzkotten erstmals vollständig digital. Bürgermeister Ulrich Berger und die Fraktionsvorsitzenden der im Rat vertretenen Parteien zeigten sich sichtlich erfreut über die Einführung der neuen Technik.

Vor der Sitzung hatten die teilnehmenden Mandatsträger ihre Sitzungsunterlagen bereits ausschließlich in elektronischer Form erhalten. Diese Dokumente werden seit Beginn des Jahres mittels einer speziellen App auf die von der Stadt zur Verfügung gestellten Tablets übermittelt.

„Durch diese Digitalisierungsmaßnahme spart die Stadt Salzkotten jährlich über 70.000 Seiten Papier sowie damit verbundene Druck- und Portokosten. Zudem wird die Effizienz der Prozesse in der Verwaltung, auch in der Kommunikation mit der Politik, deutlich gesteigert, mögliche Synergieeffekte ausgeschöpft und somit mittelfristig auch die auf diesen Bereich entfallenden Personalkosten in Zukunft reduziert werden können", freut sich Bürgermeister Ulrich Berger über die Vorteile der neuen Technik. Aber nicht nur die Umwelt und die Stadtkasse profitieren von dieser Umstellung. Vielmehr gewinnen auch alle Bürgerinnen und Bürger mit der Einführung der digitalen Rats- und Ausschussarbeit im Rathaus zukünftig an Komfort, wenn es um die Teilhabe am politischen Geschehen in ihrer Sälzerstadt geht.

Ab sofort können über das Smartphone oder über das Tablet von überall aus und jederzeit mit Hilfe der kostenfreien App „iRich Bürger" (Apple) bzw. „anRich Bürger" (Android) alle Termine der politischen Gremien, die Tagesordnungen und öffentliche Sitzungsunterlagen bequem und einfach verfolgt und recherchiert werden.

Nähere Informationen hierzu erhalten alle Interessierten hier bzw. über die „App Stores" der jeweiligen Smartphone oder Tablet Hersteller.

Zufrieden zeigte sich auch der für die Digitalisierung der Verwaltung zuständige Fachbereichsleiter Michael Rölleke. Aus seiner Sicht ist es dem Projektteam aus der Organisation und IT sowie aus dem Ratsbüro gelungen, den ersten von insgesamt zwei Projektabschnitten erfolgreich abzuschließen.

In dem auf den derzeitigen folgenden Teilprojekt werden die Möglichkeiten geschaffen, Verwaltungsvorgänge medienbruchfrei von der Verwaltung bis zum Mandatsträger in einem digitalen und effizienten Prozess darzustellen.

Damit ist ein wichtiger Baustein innerhalb der bestehenden Digitalisierungsstrategie der Stadt Salzkotten abgeschlossen und die gesamte Rats- und Ausschussarbeit für die Zukunft modern, effizient und klimaschonend aufgestellt.




v.l.: Michael Fechtler (CDU), Bürgermeister Ulrich Berger, Christoph Sonntag (FDP), Paul-Heinz Weitkamp (DIE LINKE), Marc Svensson (GRÜNE) und Michael Sprink (SPD) präsentieren stolz die Tablets.









  • Linksymbol Weitere Informationen zur "BürgerApp"
    Die "BürgerApp" bietet die Möglichkeit, sich öffentliche Sitzungsunterlagen und Beschlüsse des Rates der Stadt Salzkotten automatisch auf Ihr iPad oder Android-Tablet zu laden. Auch mit dem Smartphone ist diese App kompatibel.







Ende Inhalt



Innere Navigation