Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Wichtige Veranstaltungsinformationen - für das REVOLVERHELD Open-Air-Konzert an der Dreckburg

Wichtige Veranstaltungsinformationen - für das REVOLVERHELD Open-Air-Konzert an der Dreckburg

Wichtige Einlass-Hinweise:

Die Stadt Salzkotten weist daraufhin, dass zum Revolverheld-Konzert am 14. Juni an der Dreckburg aus Sicherheitsgründen folgende Gegenstände nicht auf das Gelände mitgenommen werden dürfen:

Erlaubt sind Taschen bis maximal DIN A4-Größe; ebenso Smartphones. Alle Taschen, die mit auf das Veranstaltungsgelände genommen werden dürfen, werden vom Sicherheitsdienst kontrolliert. Der Sicherheitsdienst sowie die Stadt Salzkotten als Veranstalter halten sich vor, ggf. im Einzelfall zu entscheiden.

Veranstaltungsbeginn wird um 20 Uhr mit der Vorband „BRUCKNER" sein. Der Haupt-Act „REVOLVERHELD" wird unmittelbar im Anschluss auftreten. Auf Grund der umfänglichen Einlasskontrollen werden alle Besucherinnen und Besucher gebeten, für den Einlass eine entsprechende Wartezeit einzukalkulieren. Einlass ist um 17:30 Uhr.

Eine Abendkasse wird es nicht geben.

 

Kostenloser Stadtbus-Shuttle - auch in den Ortsteilen:

Aus allen Ortsteilen können Konzertbesucherinnen und -besucher, unter Vorlage ihrer gültigen Eintrittskarte, kostenlos den Shuttle-Service der Auto-Bachem GmbH, sowie den Stadtbus Salzkotten für die Hin- und Rückfahrten nutzen. Fahrpläne finden Sie hierzu auf www.salzkotten.de.

  

Kostenlose Parkmöglichkeiten:

Parkmöglichkeiten befinden sich im Gewerbegebiet An der Burg (Gewerbefläche nördlich der Dreckburg, Ärzte-Häuser I + II, LWL-Tagesklinik, Gewerbefläche nördlich der LWL, Firma Esacom, Elektro Richter, Winthuis und Collegen), an der Paderborner Straße (Freibad Sälzer Lagune), an der Tudorfer Straße (Bäckerei Tewes, Holzhandlung Claes), an der Wewelsburger Straße (Praxis Dr. Wolfgang Ehlert) sowie in der Innenstadt (Marktplatz / Marktstraße, Vielser Straße). Ebenso steht weiterer öffentlicher Parkraum in der Innenstadt zur Verfügung.

 

Barrierefreiheit:

Für Rollstuhlfahrer wird es ein separates Podest geben, welches einen optimalen Blick auf die Bühne gewährt.

 

Information

Auskunft erteilen Monika Werner (05258/507-1127) monika.werner@salzkotten.de) oder Peter Finke (05258/507-1124, peter.finke@salzkotten.de) von der Stadt Salzkotten.












Ende Inhalt



Innere Navigation