Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Kompetenzzentrum für gutes Hören entsteht in Salzkotten

Kompetenzzentrum für gutes Hören entsteht in Salzkotten

Kompetenzzentrum für gutes Hören entsteht in Salzkotten - in den Neubau im Gewerbegebiet „An der Burg" ziehen schon bald vier spezialisierte Unternehmen ein (Foto: Hörsysteme Häusler).

 

Vier "Spezialisten" bald unter einem Dach im Gewerbegebiet "An der Burg"

Ein modernes Kompetenz- und Servicezentrum rund ums Hören entsteht aktuell im Salzkottener Gewerbegebiet „An der Burg". In dem dreigeschossigen Gebäudekomplex „An der Burg 20" ziehen schon bald vier Unternehmen ein, die allesamt Produkte und Service für gutes Hören und moderne Hörakustik anbieten.

Neben der Verwaltung der Hörsysteme Häusler GmbH & Co. KG gehören die Otofaktur GbR, die Sinfona Hörkonzepte GmbH sowie die Silentics GmbH (gehoerschutzversand.de), die alle drei aus dem in 2001 in Salzkotten gegründeten Unternehmen Hörsysteme Häusler entstanden sind, zu den Unternehmen. Auf den insgesamt 1.600 qm des Neubaus wird die Häusler-Gruppe zukünftig unter einem Dach arbeiten. Nicht zuletzt bringt die Bündelung der Unternehmen, die bislang auf verschiedene Standorte verteilt waren, auch 24 neue Arbeitsplätze in die Stadt. Zusätzlich entstehen hier auf 350 qm drei moderne Penthouse-Wohnungen mit großer Dachterrasse, die zur Vermietung gedacht sind. Beim Bau des Niedrigenergiehauses (KW 55) wurde viel Wert auf Ökologie gelegt. Es wurde fast ausschließlich mit natürlichen Materialien gearbeitet, so wird die Fassade beispielsweise teilweise aus Holz sein. „2001 startete hier in Salzkotten das erste Hörakustikfachgeschäft von Hörsysteme Häusler - mit mir als frisch gebackenem Meister und einem Auszubildenden", erinnert sich Thomas Häusler, der das Unternehmen mit seinem Bruder David Häusler aufgebaut hat und auch leitet. Dank bester Qualität, modernem Service und frischen Ideen, verzeichnet das Unternehmen seit damals ein kontinuierliches Wachstum auf hohem Qualitätsniveau. Was klein begann, entwickelte sich zu einem regional führenden Hörakustik-Unternehmen mit derzeit 13 Fachgeschäften und mehr als 50 Mitarbeitern. In Salzkotten hat David Häusler sich nicht nur beruflich verwirklicht, sondern auch privat sein Zuhause gefunden.

Erfolgreiche Spezialanbieter für bestes Hören und modernen Gehörschutz: Darüber hinaus war Hörsysteme Häusler auch Ursprung für mehrere spezialisierte Neugründungen im Bereich des guten Hörens, die mittlerweile ebenfalls sehr erfolgreich arbeiten. 2009 entstand die Sinfona Hörkonzepte GmbH - unter der Leitung von Thomas Häusler und seiner Frau Melanie sowie David Häusler - eine Ideen-Schmiede, deren aktuell neun Mitarbeiter Hörakustik-Betriebe aus ganz Deutschland mit neuartigen Business-Konzepten, originellen Marketing-Instrumenten, Umsetzung von Internetseiten und Produkten für die Hörgeräte-Pflege angehören. Ein weiterer Spezialbetrieb, die Otofaktur GbR, ging 2011 aus dem Salzkottener Hörakustik-Labor von Hörsysteme Häusler hervor. Die derzeit 17 Mitarbeiterinnen unter der Leitung von Kathrin Möller, die ihre Expertise bei Hörsysteme Häusler erworben hat und nun Mitinhaberin der Otofaktur ist, fertigen maßgeschneiderte Hörgeräte-Ohrpass-Stücke und individuell angepassten Gehörschutz und zwar sowohl in exzellenter Handarbeit als auch mit neuestem 3D-Fertigungsverfahren. Bei vielen Hörakustikern im gesamten deutschsprachigen Raum genießen diese Lösungen inzwischen einen hervorragenden Ruf. Angesichts stetig steigender Nachfrage reichen die bisherigen Räumlichkeiten der Otofaktur in Geseke nicht mehr aus.

Viertes Unternehmen im Firmenverbund ist die Silentics GmbH mit angeschlossenem Webshop „gehoerschutzversand.de", ein Spezialist für Fertigung und weltweiten Versand von Industrie-Gehörschutz. Das Unternehmen bietet insbesondere Gehörschutz-Komplettlösungen für die Belegschaften ganzer Industrie- und Handwerksbetriebe. Nicht zuletzt dank erfolgreichem Internet-Handel ist die Nachfrage nach diesen maßgefertigten Produkten in den letzten Jahren ebenfalls stark gestiegen.

„Hörsysteme Häusler sowie die daraus hervorgegangenen Unternehmen stehen seit jeher für Kompetenz und beste Qualität", so die Gebrüder Häusler. „Das neue Zentrum bietet uns den Raum, um alle Aktivitäten und das gesamte Know-how unter einem Dach zu bündeln und weiterzuentwickeln. So wird es hier auch Schulungsräume für die Mitarbeiter unserer 13 Fachgeschäfte geben. Es entsteht ein Trainings- und Konzepthörraum, in dem wir moderne Verfahren für optimale Hörgeräte-Einstellung testen. Wir werden uns mit Zukunftstechnologien aus dem Bereich der Hörakustik sowie mit neuesten Fertigungsmethoden für besonders diskrete Im-Ohr-Hörgeräte beschäftigen."

Nicht zuletzt soll das Zentrum auch Angebote für bestimmte Berufsgruppen sowie für die allgemeine Öffentlichkeit bereithalten. Vorträge und Seminare für Sicherheitsbeauftragte aus Unternehmen und medizinisches Fachpersonal sind ebenso geplant wie Angebote für ein breites, am Thema Hören interessiertes Publikum.

„Über den Bau des Kompetenzzentrums für gutes Hören sowie über die zusätzlichen Arbeitsplätze für Salzkotten freuen wir uns sehr", so Salzkottens Bürgermeister Ulrich Berger. „Die Unternehmen, die in diesem Zentrum arbeiten werden, sind seit Jahren erfolgreich und hoch spezialisiert - eine echte Bereicherung sowohl für unser Gewerbegebiet „An der Burg" als auch für den gesamten Standort. Zudem haben diese Unternehmen ihre Wurzeln allesamt in unserer Stadt. Die Hörsysteme Häusler GmbH & Co. KG sowie die aus ihr hervorgegangenen Firmen stehen für echte Erfolgsgeschichten „Made in Salzkotten". Und die Inhaber Thomas und David Häusler sind ihrer Heimatstadt seit jeher verbunden - als lokale Unternehmerpersönlichkeiten, die sich vielfältig engagieren; etwa auch als Sponsoren für unser diesjähriges Open Air Konzert am 14. Juni."









Ende Inhalt



Innere Navigation