Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Virtuose Blechkammermusik in Salzkotten

Virtuose Blechkammermusik in Salzkotten

Brasssonanz, ein Zusammenschluss junger Profimusiker, spielt in der Marienkirche ein abwechslungsreiches klassisches Programm zur Passionszeit, ergänzt durch stimmungsvolle Beleuchtung und Texteinschübe

Am 15.03.2019 gastiert das Blechbläserensemble Brasssonanz in der Marienkirche in Salzkotten. Ab 19:00 Uhr erklingt das Programm „Passion" im Kirchenraum, der durch seine Akustik für ein Ensemble mit mehreren Musikern bestens geeignet ist. Das bewies ein eindrucksvolles Konzert der Brasssonanz bereits im vergangenen Jahr.

Bei Brasssonanz spielen neben Martin Simon (erste musikalische Schritte machte er im Musikverein Harmonie Verlar) weitere 11 junge Musiker, die sich im Bundesjugendorchester oder auch in der Jungen Deutschen Philharmonie kennengelernt haben.

Mit 4 Trompeten, 2 Hörnern, 4 Posaunen, 1 Tuba und einem Schlagzeug tritt Brasssonanz mit einer kammermusikalischen Besetzung auf, die nicht nur zeitlose Werke von Bach (u.a. aus der Matthäuspassion), Mendelsohn (aus dem Elias, „Er hat seinen Engeln befohlen") und ein Stück aus der Funeral Mass von Henry Purcell präsentieren wird. Ergänzt wird das aktuelle Programm „Passion" durch philharmonische Bearbeitungen für Bläserensembles, u.a. von Prokofievs „Tod von Tybalt"  oder Mussorkskys „Grosses Tor von Kiew" aus „Bilder einer Ausstellung".

Spezielle Arrangements für Brasssonanz und klassische Werke in ungewöhnlicher Besetzung, virtuos gespielt, sind die Spezialität dieses jungen Ensembles, das schon eine China-Tour absolvieren konnte. Das aktuelle Programm wenige Tage nach dem Auftritt in Salzkotten in der Elbphilharmonie in Hamburg zu Gehör gebracht. Weitere Informationen finden sich auch unter www.brasssonanz.de

Bei diesem Konzert spannt sich der musikalische Bogen über das Leben, den Tod, die Erlösung bis zum Leben nach dem Tod und rückt die  Musik zur Passion sprichwörtlich in ein neues Licht. Ergänzt wird die ergreifende und zum Teil monumentale Musik durch professionell gesprochene Texte und die imposante Beleuchtung der Marienkirche. Ein Erlebnis, dass die Musik ganzheitlicher erfahrbar machen wird.

Karten für das Konzert mit Brasssonanz am 15. März um 19:00 Uhr in der Marienkirche gibt es für 12 € im VVK im Bürgerbüro der Stadt Salzkotten, bei der Volksbank Büren-Brilon-Salzkotten eG in der der Geschäftsstelle Verlar, im Pastoralverbundsbüro in Salzkotten, telefonisch unter 0171 794 6341 und  an der Abendkasse. Einlass zum Konzert ist ab 18:00 Uhr.









Ende Inhalt



Innere Navigation