Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


6. Landeslehrgang für "Kommunales Mobilitätsmanagement" erfolgreich abgeschlossen

6. Landeslehrgang für "Kommunales Mobilitätsmanagement" erfolgreich abgeschlossen

Bildunterschrift v.l.: Theo Jansen (Zukunftsnetz NRW), Martin Westermeier (Stadt Salzkotten), Hendrik Wüst (NRW-Verkehrsminister)

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Stadt- und Gemeindeverwaltungen machen sich fit für die Mobilität der Zukunft

Düsseldorf/Köln/Salzkotten. In Nordrhein-Westfalen gibt es 24 neue Mobilitätsmanager. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst überreichte den Absolventinnen und Absolventen des landesweiten Lehrgangs am 19. Dezember 2018 in Düsseldorf im feierlichen Rahmen die Bescheinigungen für ihre erfolgreiche Teilnahme.

Aus Salzkotten hat Martin Westermeier an dem Lehrgang teilgenommen, der in der Stadtverwaltung als stellvertretender Fachbereichsleiter des Fachbereichs Stadtentwicklung tätig ist. 

Ziel des mehrstufigen Lehrgangs war es, Kommunen auf die kommunale Verkehrswende vorzubereiten und sie bei der Entwicklung von kombinierten Angeboten aller Verkehrsmittel - von Bus und Bahn über Fahrrad, Fußgänger, Carsharing bis hin zum Mitfahrauto - zu unterstützen. Minister Wüst sagte bei der Urkundenübergabe: „Gerade die Digitalisierung verändert die Mobilität schon heute und in der Zukunft immer stärker. Die neuen Mobilitätsmanager tragen das Wissen über neue Mobilitätsangebote in die Kommunen. Durch die Ausbildung zum Mobilitätsmanager tragen sie nun dazu bei, nachhaltige, multimodale, vernetzte und digital planbare Verkehrskonzepte zu entwickeln. Sie haben in den vergangenen Monaten eine sehr gute Ausbildung zum Thema zukunftsfähige Mobilität genossen. Zentrales Element dabei ist es, ein neues Verständnis von Mobilität auf kommunaler Ebene zu entwickeln. Mit diesem Wissen können Sie sich jetzt in Ihrer Stadt oder Gemeinde für eine vernetzte, sichere und umweltschonende Mobilität einsetzen."

Um die verkehrlichen und demografischen Entwicklungen der kommenden Jahrzehnte meistern zu können, sind nachhaltige Mobilitätskonzepte gefragt. Die Regionen und Kommunen haben dabei eine Schlüsselrolle: Sie sollen die aktuellen Herausforderungen als Chance sehen und offensiv nutzen, um attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandorte zu bleiben. Daher bot das Verkehrsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit der beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg angesiedelten Geschäftsstelle des „Zukunftsnetzes Mobilität NRW" in den vergangenen Monaten bereits zum fünften Mal den Lehrgang „Kommunales Mobilitätsmanagement" an, um praxisorientierte Handlungsstrategien für die jeweilige Kommune zu entwickeln. Eine siebte Auflage des Lehrgangs findet von April bis Juni 2019 statt, ein achter Durchgang ist bereits in Planung.








Ende Inhalt



Innere Navigation