Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Jahreshauptversammlung Jugendfeuerwehr Salzkotten

Jahreshauptversammlung Jugendfeuerwehr Salzkotten

 

Wie bereits in den Vorjahren fand die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Salzkotten, auf der Einladung von Bürgermeister Ulrich Berger, im Ratssaal der Stadt Salzkotten statt. Im gut gefüllten Sitzungssaal schauten die Mitgliederinnen und Mitglieder auf das vergangene Jahr zurück.

2017 war für die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Salzkotten sehr ereignisreich: Sieben Mitglieder haben die Leistungsspange in Bielefeld erworben. Erstmalig führte die Freiwillige Feuerwehr Salzkotten die Jugendflamme der Stufe 2 an einem Wochenende durch, alle 19 Jugendfeuerwehrmitglieder nahmen mit Erfolg teil. Am Hennesee in Meschede fand das Landesjugendfeuerwehrzeltlager statt, an dem die Jugendfeuerwehr Salzkotten natürlich stark vertreten war.

In der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr wurde aber nicht nur über die Aktivitäten gesprochen, sondern auch ausführlich über den Jahres- und Kassenbericht informiert.

Anschließend standen Änderungen im Jugendausschuss auf der Tagesordnung: Neuer Jugendgruppensprecher ist Janik Plückebaum, seine Stellvertreter sind Baldur Helmetag und Dennis Freesmeier. Schriftführer wurden Simon Knust und Kilian Hermes. Antonius Hermens übernimmt weiterhin die Aufgabe des Kassierers, sein Stellvertreter wurde Marcel Hecker. Kassenprüferinnen sind Marleen Nilies und Pia Petsche.

Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Salzkotten Tobias Rupprecht konnte sieben Mitglieder, nach Erreichen des 18. Lebensjahres, aus der Jugendfeuerwehr verabschieden: Johanna Hermes, Lara Kucinac, Tobias Nikisch, Tobias Wiesner, Martin Schmidt und Dustin Agnesens wechseln nun in die Einsatzabteilungen der Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Salzkotten.

Erfreut zeigte sich der Wehrführer, dass zwölf Jugendliche in die Jugendfeuerwehr aufgenommen wurden. Somit hat der Nachwuchs der Feuerwehr in Salzkotten 77 Mitglieder, darunter sind acht weibliche Mitglieder. Der große Zulauf ist ein Spiegel für die sehr gute Jugendarbeit, die die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Salzkotten leistet und zugleich positive Resonanz für die vielen ehrenamtlich Engagierten.

Im Anschluss an die Versammlung gab Bürgermeister Ulrich Berger aus Sicht der Stadt Salzkotten einen Rückblick auf das Jahr 2017: Vordergründig wurden städtische Investitionen in die Infrastruktur näher erläutert, die positive Entwicklung der Einwohnerzahlen thematisiert und die baulichen Maßnahmen an der Gesamtschule Salzkotten veranschaulicht.









Ende Inhalt



Innere Navigation