Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Das "France Mobil" bringt ein Hauch Frankreich nach Salzkotten

Das "France Mobil" bringt ein Hauch Frankreich nach Salzkotten

Zu sehen sind die Französischlehrerinnen Frau Wiens (ganz links), Frau Czwink (Mitte vorn in Rot) und Herr Lesieur (vorn rechts in Blau) mit Schülern und Schülerinnen des Jg. 8

Am Donnerstag, den 14. Dezember 2017, erlebten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6, 7 und 8 der Gesamtschule Salzkotten eine ungewöhnliche Französischstunde. Julian Lesieur aus dem Pariser Norden besuchte mit seinem blau-weiß-roten Renault, dem „France Mobil", erstmalig die GeSa und brachte den Schülerinnen und Schülern die Kultur unseres Nachbarlandes auf eine spielerische Art und Weise näher.

Zunächst hatten die Schülerinnen und Schüler Hemmungen auf Französisch zu sprechen, doch Julian Lesieur nahm ihnen mit seiner lustigen und charmanten Art die Angst. Neben spielerischen Vorstellungsrunden und Spielen zum Wortschatz, lernten sie vor allem etwas über aktuelle Lieder (z.B.  von den Interpreten Offenbach, DJ Snake und Martin Solveig) aus Frankreich. Am Ende waren sich alle einig, dass die Unterrichtsstunden viel Spaß gemacht hatten.

Julian Lesieur ist einer von zwölf Lektoren, die Schulen in ganz Deutschland bereisen, um Schülerinnen und Schüler für die französische Sprache zu begeistern. Unterstützt wird das Programm seit 2002 durch das Institut français, das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) und das Robert-Bosch-Institut.




Zu sehen sind Herr Lesieur (in der Mitte stehend) und die Französischlehrein Frau Sinning (links neben ihm)











Ende Inhalt



Innere Navigation