Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Statistisches Jahrbuch 2017 ab sofort erhältlich

Statistisches Jahrbuch 2017 ab sofort erhältlich

Bürgermeister Ulrich Berger (2. von rechts) präsentiert gemeinsam mit der Fachbereichsleiterin Lisa Meschede (3. von links) und den Fachbereichsleitern Michael Rölleke, Manuel Stöppel, Thomas Peitzmeier, und Ludwig Bewermeier (von links) die 17. Auflage des Statistischen Jahrbuchs der Stadt Salzkotten

Statistisches Jahrbuch 2017 ab sofort erhältlich

2017 war ein erfolgreiches Jahr für Salzkotten. „Salzkotten ist weiterhin im Wachstum - nicht nur die Einwohnerzahlen sind auf 25.152 angestiegen. Die Geburtenrate steigt kontinuierlich weiter und liegt derzeit bei 905 Geburten. Aber auch mit unserer Entwicklung als attraktiver Arbeitsstandort können wir mehr als zufrieden sein.", resümiert Bürgermeister Ulrich aus den erhobenen Daten und Zahlen. Die Entwicklung der Beschäftigten in Salzkotten wuchs von 3.888 im Jahr 1987 auf fast das Doppelte im Jahr 2017 (7.379) an - hingegen sank die Arbeitslosenzahl erstmalig seit 1992 auf unter 500.

Sämtliche Entwicklungen in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens im Stadtgebiet Salzkotten wurden auch in diesem Jahr wieder kompakt zusammengestellt. Das Statistische Jahrbuch 2017 bietet dabei einen informativen Überblick.

Für Entscheidungsträger und Nutzer bildet das Statistische Jahrbuch 2017 ein breites Spektrum über die Bereiche Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Form von Grafiken, Tabellen und Kurztexten.

Interessierte können anhand von Städte- und Regionalvergleichen, Einblicke in die aktuelle Lage und zugleich einen Ausblick auf kommende Projekte der Sälzerstadt bekommen.

Das Statistische Jahrbuch kann auch in diesem Jahr wieder als Download auf der Homepage der Stadt Salzkotten heruntergeladen werden.

Die 17. Auflage ist ebenfalls kostenlos in Druckform im Bürgerbüro der Stadt Salzkotten zu erhalten. „Ich möchte mich bei den Sponsoren und Unterstützern bedanken, die es uns ermöglichen das Statistische Jahrbuch veröffentlichen zu können.", richtet sich Bürgermeister Ulrich Berger an die Sponsoren, Vereine und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die an der Zusammenstellung der Daten und Zahlen beteiligt waren.












Ende Inhalt



Innere Navigation