Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Förderverein der Stadtbibliothek Salzkotten lädt zu einem bewegenden Hörstück ein

Förderverein der Stadtbibliothek Salzkotten lädt zu einem bewegenden Hörstück ein

Am Donnerstag, den 23. November 2017 lädt der Förderverein der Stadtbibliothek Salzkotten zum Hörspiel „Die Würde der Anna" ein. Das 40-minütige Hörspiel von und mit Angelika Schlüter beginnt um 19:30 Uhr in der Stadtbibliothek Salzkotten an der Paderborner Str. 2.

Was macht ein Leben aus? Wann ist es glücklich, wann gelungen? Angelika Schlüter nimmt den Hörer mit in eine Zeit, in der diese Fragen so nicht gestellt wurden. Die Lebensumstände diktierten den Alltag, den es in Krieg und Frieden zu bestehen galt.

Im Zentrum eines multimedialen Kunstprojekts der

Künstlerin Angelika Schlüter steht ihre Urgroßmutter Anna (1867-1947), die zeitlebens trotz widriger Umstände ihre Würde nie verlor.

Es ist das berührende Hörstück „Die Würde der Anna" entstanden. Für die Künstlerin ist die Figur Anna und deren Lebensgeschichte Metapher für Würde und Gerechtigkeit, für Stärke und Courage, aber auch für Sehnsüchte und Träume.

Nach dem Hörstück haben die Besucher die Möglichkeit mit der Künstlerin bei einem Glas Wein oder Wasser ins Gespräch zu kommen. Der Eintrittspreis beträgt 4,- Euro; für Mitglieder des Fördervereins der Stadtbibliothek Salzkotten ist die Veranstaltung kostenfrei. Die Karten können im Vorverkauf in der Stadtbibliothek und in der Buchhandlung Meschede erworben werden.









Ende Inhalt



Innere Navigation