Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Enya Kloppenburg ist Landessiegerin beim Jugendmalwettbewerb der Volksbank

Enya Kloppenburg ist Landessiegerin beim Jugendmalwettbewerb der Volksbank

Siegerbild Landesebene von Enya Kloppenburg (8d)

Zahlreiche Schulklassen der Jahrgänge 5 bis 8 der Gesamtschule Salzkotten beteiligten sich am 47. Jugendmalwettbewerb 2017 der Volksbanken und Raiffeisenbanken zum Thema „Freundschaft ist ... bunt!". So entstanden im Kunstunterricht bemerkenswerte Arbeiten, die zum Teil prämiert wurden.

Besonders erfolgreich war Enya Kloppenburg (8d), die den Landessieg erringen konnte. Als künstlerisch talentierte Schülerin hatte sie bereits das Plakat der diesjährigen Soirée der Gesamtschule Salzkotten entworfen. Zum aktuellen Thema des Malwettbewerbs „Freundschaft ist ... bunt!" beschreibt Enya ihr Bild wie folgt:

„Ich habe Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Kulturen dargestellt. Trotz der verschieden Hautfarben, Sprachen und Religionen halten sie zusammen. Ein großer und ein schmaler Junge, ein kleiner und etwas kräftiger Junge, ein Kind im Rollstuhl, ein armes und ein reiches Mädchen, ein Chinese, eine Muslimin, ein Afrikaner und ein deutsches Mädchen pflegen enge Freundschaft. Sie alle gestalten gemeinsam eine Mauer mit einem farbigen Regenbogen, der als Symbol für die bunt gemischte Gemeinschaft steht."

Weiterhin freuen sich über ihre Preise, die Ortssieger/-innen der Gruppe III:

1. Lea Wallusch (6a),
2. Stefan Thiessen (6d),
3. Nadeen Doughan (5a),
Sonderpreis: Leonie Busche (5e).

sowie die Ortssieger der Gruppe IV:

1. Enya Kloppenburg (8d),
2. Jonathan Schulze (7e),
3a) Pia Sophie Pasel (8d),
3b) Annika Bendix (7e)
5. Lena Deminov (8a)


Siegerehrung der Landessieger mit Frau Gabriele Reuter (links) und Herrn Martin Herbst (Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten) und rechts daneben Enya Kloppenburg (8d)










Ende Inhalt



Innere Navigation