Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Umsetzung des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes in NRW

Umsetzung des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes in NRW

Quelle: © Thorben Wengert / pixelio.de
Mit dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz (KInvFG) unterstützt der Bund die Länder bei der Stärkung der Investitionstätigkeit finanzschwacher Gemeinden und Gemeindeverbände in Höhe von 3,5 Mrd. Euro, wovon gem. Förderbescheid v. 08.10.2015 der Stadt Salzkotten 447.679,44 Euro bereitgestellt werden. Aus dem Sondervermögen „Kommunalinvestitionsförderungsfonds" fördert der Bund auch Investitionen mit dem Schwerpunkt Bildungsinfrastruktur.

Bisher konnten bei der Stadt Salzkotten bis Ende des Jahres 2016 drei Maßnahmen abgeschlossen werden, die jeweils zu 90 % durch die o .g. Mittel des Bundes gefördert wurden:

- Die Heizung in der Schulsporthalle der Grundschule Salzkotten-Thüle wurde durch den Austausch des alten Heizungskessels in einen neuen Brennwertkessel energetisch saniert, sodass sich ein Energieeinsparungspotential ergibt. Diese Maßnahme wurde mit 17.537,47 EUR gefördert.

- Die Fassade des Verwaltungsbereichs des Gesamtschulgebäudes in Salzkotten wurde ebenfalls energetisch saniert. Die Sanierung umfasste einen Holzrahmenbau, weitere damit verbundene Baumaßnahmen sowie neue, wärmeisolierende Fenster. Die Förderung betrug insgesamt 44.571,18 EUR.

- Mit einer Förderung in Höhe von 7.502,35 EUR konnten für 7 städtische Kindertagesstätten neue Kühl- / Gefrierschränke angeschafft und eingebaut werden. Somit kann das Essen der Kinder bedarfsgerecht und umweltschonend aufbewahrt werden.

Ansprechpartner im Rathaus sind Michael Horstknepper, Fachbereich Stadtentwicklung (05258 / 507-1151) sowie Manuel Stöppel, Fachbereich Finanzen (05258 / 507-1129).








Ende Inhalt



Innere Navigation