Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Neue klimafreundliche und energiesparende LED-Lichtpunkte

Neue klimafreundliche und energiesparende LED-Lichtpunkte

Salzkotten. Im Stadtgebiet Salzkotten werden 240 Lichtpunkte durch klimafreundliche, energiesparende LED-Lichtpunkte ersetzt. Hierdurch sollen pro Jahr über 32 to CO2 eingespart werden. Diese Maßnahme ist Bestandteil des integrierten Klimaschutzkonzepts der Stadt Salzkotten.

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit fördert das Vorhaben unter dem Förderkennzeichen 03K02912 mit einer Zuwendung in Höhe von 20 % aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative.

Begleitet wird die Förderung vom Projektträger- Forschungszentrum Jülich. Insgesamt sind mit dieser Maßnahme ca. 1.700 der fast 4.000 Lichtpunkte in Salzkotten in LED-Technik ausgeführt.

Dieses Projekt ist bereits das dritte Projekt, welches durch eine Zuwendung aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative umgesetzt werden kann.

Die Arbeiten beginnen am 20. März 2017 und sollen bis Ende März abgeschlossen sein.

Ansprechpartner im Salzkottener Rathaus ist Martin Westermeier (05258 507 1148).

 

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.











Ende Inhalt



Innere Navigation