Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Bürgermeister Michael Dreier feiert 50. Geburtstag

Bürgermeister Michael Dreier feiert 50. Geburtstag

Bild Michael Dreier
Am Dienstag, 8. Februar, feierte der Bürgermeister der Stadt Salzkotten, Michael Dreier, seinen 50. Geburtstag.

Michael Dreier wurde im Jahre 1961 in Paderborn geboren und wuchs mit zwei Brüdern und einer Schwester in Anreppen auf.

Nach dem Besuch der Grundschule in Anreppen und der Hauptschule in Delbrück machte er bei der Firma Heinz Brinkmeier in Delbrück eine Lehre als Elektroinstallateur.

Anschließend beendete er die Fachoberschule in Paderborn mit der Fachhochschulreife, bevor er an der Uni/GH Paderborn ein Studium der Elektrotechnik absolvierte.

Als Diplom-Ingenieur arbeitete Dreier zunächst als Laboringenieur, bevor er im Jahre 1989 zum Energieversorgungsunternehmen PESAG, später E.ON Westfalen Weser, wechselte.

Als Abteilungsleiter mit Handlungsvollmacht stellte er sich im Jahre 2004 als Bürgermeister der Stadt Salzkotten zur Wahl und wurde am 01.10.2004 Nachfolger von Konrad Rump.

Bei der letzten Kommunalwahl wurde Michael Dreier am 30. August 2009 mit einem Wahlergebnis von 74,90 % in seinem Amt bestätigt.

2009 übernahm er von Wolfgang Runge das Amt des 1. Vorsitzenden des Regionalforums „Südliches Paderborner Land", dem Zusammenschluss der Kommunen Büren, Bad Wünnenberg, Borchen, Lichtenau und Salzkotten im Rahmen des EU-Förderprojektes LEADER.

Auch in der Gremienarbeit war und ist Michael Dreier sehr aktiv.

Über 10 Jahre war er von 1992 bis 2002 als Vorsitzender der Wirtschaftjunioren aktiv, in dieser Funktion auch im Jahre 2002 als Konferenzdirektor der Landeskonferenz der Wirtschaftsjunioren NRW. Für seine Verdienste wurde er mit der Senatorenwürde der Wirtschaftsjunioren ausgezeichnet.

Dem Rat der Stadt Salzkotten gehörte der gebürtige Anreppener zwei Perioden von 1994 bis 2004 an. Von 1998 bis 2004 war er Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes von Salzkotten und von 1999 bis 2004 stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Seit 2006 ist der 50-jährige Mitglied des Landesvorstandes der Kommunalpolitischen Vereinigung in NRW.

Im Spar- und Bauverein Paderborn ist er Mitglied im Aufsichtsrat.

Im Jahr 2004 wurde Dreier in den Beirat von E.ON Westfalen Weser und in den Regionalbeirat Süd von E.ON Westfalen Weser berufen.

Im Aufsichtrat der Energiegenossenschaft Paderborner Land eG ist Dreier seit 2009 dessen stellv. Vorsitzender.

Im Jahre 2010 wurde er Sprecher der Bürgermeister im Kreis Paderborn. Ebenfalls seit dem vergangenen Jahr ist er Mitglied des Hauptausschusses und des Ausschusses für Städtebau, Bauwesen und Landesplanung sowie stellv. Mitglied des Präsidiums des Städte- und Gemeindebundes NRW.

Beim Deutschen Städte- und Gemeindebund in Berlin ist Dreier seit 2010 stellvertretendes Mitglied des Hauptausschusses.

Ebenfalls seit 2010 hat er einen Sitz im Aufsichtrat und im Aufsichtsbeirat der GVV-Kommunalversicherung VVaG und im kommunalen Beirat der Westfälischen Provinzial.

Doch nicht nur in der politischen Gremienarbeit, auch der ehrenamtlichen Bereich liegt dem Bürgermeister der Stadt Salzkotten sehr am Herzen.

In der im Jahre 2007 mit seiner Unterstützung gegründeten Bürgerstiftung Salzkotten ist er im Stiftungsrat aktiv.

Auf seine Initiative hin wurde im vergangenen Monat das Sälzerkollegium wieder gegründet. In diesem Verein, in dem sich 24 Sälzer Bürger aktiv um die Salzgeschichte kümmern, ist er im Vorstand als Salzschreiber aktiv.

Auch dem Schützenwesen ist Michael Dreier wie vielen Vereinen verbunden. Im Jahre 1998 war er Schützenkönig der St. Marien Schützenbruderschaft Verne 1748 e.V.

Mit seiner Ehefrau Beate ist Michael Dreier seit 1983 verheiratet. Das Paar hat zwei Töchter (Kirsten und Carolin) und einen Sohn (Lukas). Auch Hund Ronny gehört seit Langem mit zur Familie, die ihm Rückhalt und Kraft bei seinen Tätigkeiten für seine Sälzerstadt gibt.

Seine sportliche Leidenschaft gilt dem Joggen. Aus diesem Hobby heraus ist er auch Mitinitiator des in diesem Jahr nunmehr zum vierten Mal stattfindenden Salzkotten Klingenthal Sport Marathon.

Neueste Beschäftigung in der knappen Freizeit ist die Imkerei. Seit einem guten Jahr hat der Jubilar drei Bienenvölker und produziert eigenen Honig.

Als liebstes Urlaubsziel nennt er gerne Mallorca. Und wenn es mit Borussia Mönchengladbach einmal nicht so gut läuft, nimmt er gerne die Kickerstäbe in die Hand und spielt eine Runde Tischkicker.

An seinem runden Geburtstag ist Michael Dreier morgens im Rathaus. Er lädt ab 11:00 Uhr alle, die ihm gratulieren wollen, herzlich zu einem Glas Sekt in den Ratssaal ein.









Ende Inhalt



Innere Navigation