Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Flüchtlinge erwerben elementare Sprachkenntnisse

Flüchtlinge erwerben elementare Sprachkenntnisse

19 Prüflinge schließen Deutsch-Sprachkurse der VHS vor Ort erfolgreich ab

Salzkotten. Eigentlich sollte zum Abschluss „nur noch schnell" ein gemeinsames Foto gemacht werden. Doch Salzkottens Bürgermeister Ulrich Berger fand sich zunächst mit Anfragen für Schnappschüsse per Smartphone an der Seite nahezu jedes einzelnen Flüchtlings wieder, denen er an diesem Nachmittag jedoch sichtlich gerne und bereitwillig folgte und so jedem ein privates Andenken an den feierlichen Moment ermöglichte.

Am Mittwoch, 14.07.2016 waren insgesamt 19 Flüchtlinge aus zwei speziell für die Zielgruppe eingerichteten Sprachkursen der VHS vor Ort der Einladung zur Zertifikatsübergabe in das Rathaus der Stadt Salzkotten gefolgt. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde ihnen aus den Händen von Ulrich Berger, der zugleich auch Verbandsvorsteher der VHS ist, das Zertifikat „Deutsch A1" überreicht. Mit Stolz, Freude und zuweilen auch Erleichterung nahmen die Flüchtlinge den Nachweis über die bestandene schriftliche und mündliche Prüfung entgegen.

"Deutsch A1" ist eine Sprachprüfung nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER). Auf der Stufe A1 besitzt man die Kompetenz, sich auf elementare Weise über konkrete Bedürfnisse zu verständigen und einige sehr einfache grammatische Strukturen zu verwenden.

Von Dezember letzten Jahres bis Juni hatte sich eine Gruppe in der Flüchtlingsunterkunft der Don-Bosco-Schule in Verne unter der Leitung von Dozent Heribert Kick an drei Tagen in der Woche zum Deutsch-Sprachkurs getroffen. Der zweite Kurs fand von Februar bis Mai ebenfalls an drei Tagen in der Woche unter der Leitung der Dozenten Christiane Koch und Josef Käuper im Jugendbegegnungszentrum Simonschule in Salzkotten statt. Die Finanzierung der Kurse stammte aus Mitteln der Bundesagentur für Arbeit (Verne) sowie der Spende eines Unternehmens (Salzkotten).

Im Rahmen der Zertifikatsübergabe gratulierte Ulrich Berger den anwesenden Flüchtlingen, die zum Teil mit ihrer ganzen Familie gekommen waren, zu dem ersten großen Zwischenerfolg auf dem Wege, die deutsche Sprache zu erlernen. "Bleiben Sie am Ball und sprechen Sie auch weiterhin Deutsch miteinander", ermutigte Berger die Flüchtlinge und betonte die Wichtigkeit der Sprache für uneingeschränkt alle Lebensbereiche.

Berger dankte den Dozenten für die gute pädagogische Arbeit sowie der VHS vor Ort für die Organisation der Kurse. Ferner richtete er seinen Dank an Bärbel Herzig von der Flüchtlingshilfe Verne, die stellvertretend für die ehrenamtlichen Helfer, welche die VHS durch die direkte Ansprache von Flüchtlingen in Verne dabei unterstützt haben, den Sprachkurs kurz vor Weihnachten einzurichten, anwesend war.

Und ganz am Ende der Veranstaltung reichte es dann auch noch zu dem gemeinsamen Gruppenfoto mit allen anwesenden Beteiligten.








Ende Inhalt



Innere Navigation