Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.

 Kontakt  Stadtplan  Notruf  Datenschutzerklärung  Impressum  Suche Info-Logo  Tourismus

Innere Navigation

Innere Navigation

 

Anfang Inhalt

Innere Navigation


Gut vorbereitet in den 6. Klingenthal Sport Marathon starten

Gut vorbereitet in den 6. Klingenthal Sport Marathon starten

Diskutierten mit Unternehmern über den Klingenthal Sport Marathon in Salzkotten und die optimale gesundheitliche Vorbereitung: (von links) Hans-Joachim Meier, Ulrich Henning (Geschäftsführer Klingenthal Sport), Moderator Martin Lausen, Sascha Wiczynski (Organisationsleiter Marathon), stellvertretender Landrat Wolfgang Schmitz, Bürgermeister Michael Dreier, Christoph Plass (Vorstand Unity AG) und Dr. med. Manfred Werner.
Am 2. Juni 2013 findet der 6. Klingenthal Sport Marathon in Salzkotten statt. Bei der Veranstaltung „Sport trifft Wirtschaft" bei der Unity AG in Büren am Flughafen konnten sich nun Unternehmen über die sportliche Veranstaltung in der Sälzerstadt informieren. Den Teilnehmern wurde die neue Streckenführung, die Wettbewerbe und zahlreiche weitere Aktionen bei der sportlichen Veranstaltung vorgestellt. Außerdem konnten sich die Unternehmen über die optimale Vorbereitung der Sportlerinnen und Sportler informieren.

"In den vergangenen fünf Jahren ging unsere Laufstrecke von Salzkotten über Scharmede, Thüle und Verne. Dieser Rundkurs ist nun deutlich verkleinert worden, da nun in der Kernstadt gestartet wird und lediglich die Ortschaft Verne mit einbezogen ist ", so Organisationsleiter Sascha Wiczynski.
Der Streckenrundkurs umfasst nun 10 km. Mit der neuen Laufstrecke können auch im kommenden Jahr die Disziplinen Marathon, Halbmarathon, Staffelmarathon und 10 km-Lauf von Salzkotten angeboten werden. Start ist um 09:00 Uhr auf dem Marktplatz. Am Sportplatz in Verne startet der Sälzer Zehntel, ebenfalls um 09:00 Uhr. Auch der beliebte Bambini-Lauf ist wieder in das Programm eingebunden.

Die Verantwortlichen wünschen sich für die Neuauflage des Marathons einen neuen Teilnehmerrekord. Mittelfristiges Ziel der Veranstalter sind 1.500 Läuferinnen und Läufer.

Am Abend der Veranstaltung Sport trifft Wirtschaft wurden neben den Neuerungen beim Marathon Vorbereitungspakete für die Läufer angeboten. So stellten Hans-Joachim Meier (Gesundheitsnetzwerk praenet) und Matthias Köstler (Siemens Betriebskrankenkasse) das Konzept "Wir schaffen das" vor, welches vornehmlich an die Unternehmen gerichtet ist. Im Rahmen einer gezielten und nachhaltigen Laufvorbereitung werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der teilnehmenden Unternehmen, vom Einstieg in den Sport bis zum Zieleinlauf kompetent betreut und beraten, sodass Sie die gewünschte Distanz beim Klingenthal Sport Marathon vital, fit und gesund hinter sich bringen können.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmen sollen hierbei zusätzlich motiviert werden, etwas für ihre Gesundheit zu tun und sich sportlich zu betätigen. Für die Unternehmen ist besonders der Staffelmarathon reizvoll. Bei dieser Disziplin gibt es nicht nur den Sieger der schnellsten Staffel, sondern auch einen Pokal für das Unternehmen, das die meisten Staffeln an den Start bringt.

Eine Vorbereitung auf den Marathon aus sportmedizinischer Sicht stellte Dr. Manfred Werner von der Praxis an der Lippe in Bad Lippspringe vor. Er machte deutlich, dass durch Sportlerchecks die Intensität der sportlichen Tätigkeit ermittelt werden kann, sodass auch jeder Anfänger nach seinen individuellen Bedingungen trainieren kann und sich nicht überfordert. Mit diesen Untersuchungsergebnissen (Bio-Impedanzmessung und Spiroergometrie mit Laktatbestimmung) kann ein individueller Trainingsplan erstellt werden, der Jedem, eine sportliche Tätigkeit ermöglicht. Er machte die Unternehmen außerdem darauf aufmerksam, dass sich das Steuergesetz geändert hat. Ein Arbeitgeber kann ab sofort bis zu 500 Euro für einen Gesundheitscheck eines Mitarbeiters ansetzten, ohne dass dieser den Betrag versteuern muss.

Im Rahmen des Marathons findet ein Projekt der Montessori-Schule statt, bei dem Spenden-Läufer geworben werden, mit denen es ermöglicht werden soll, ein Spielgerät für den Schulhof der Montessori-Schule anzuschaffen.
Am Samstag und am Sonntag erweitert die Vitalitäts- und Gesundheitsmesse in der Sälzerhalle das Programm.













Ende Inhalt



Innere Navigation